An den Mee­tings der IPMA in Merida, Mexiko, wurden nach ein­ge­henden Vor­ar­beiten und Kon­sul­ta­tionen drei wich­tige Beschlüsse ein­stimmig gefasst:

  1. Geneh­mi­gung der ICR 4.1
    (Cer­ti­fi­ca­tion Regu­la­tions Four Level Cer­ti­fi­ca­tion, Update, Ergän­zungen für Agile)
  2. Geneh­mi­gung der CCT-Regu­la­tions 1.0
    (Cer­ti­fi­ca­tion for Con­sul­tants, Coa­ches and Trai­ners, Neu)
  3. Geneh­mi­gung der IDR 2.0
    (Cer­ti­fi­ca­tion of Orga­ni­sa­tions, Update ins­be­son­dere zu ICR4 sowie Verbesserungen)

Für den spm und den vzpm bedeutet das

  1. Keine Ände­rung; der vzpm ist schon mit Ver­sion 4 vali­diert. Aner­ken­nung der Arbeit von Dalibor Cron im CVMB (der für die Zer­ti­fi­zie­rungs­grund­lagen und die Vali­die­rung zuständig ist)
  2. Die bestehende Zer­ti­fi­zie­rung für die Berater (PMC und PPMC), die zu wenig Erfolg hatte, kann durch die CCT-Zer­ti­fi­zie­rung ersetzt werden. Dies ver­langt aber vor­gängig Beschluss und Auf­ar­bei­tung beim vzpm.
  3. Die bis­he­rige Ver­sion wird durch die neue Ver­sion ersetzt, die sich vor allem bei der Rezer­ti­fi­zie­rung unter­scheidet. Die Schweiz hat mit­ge­ar­beitet und der vzpm hat gute Vor­schläge gelie­fert; er kann das Revival effi­zient durchführen.

Martin Sedl­mayer (Schweiz) und Joop Schef­ferlie (Nie­der­lande) wurden unbe­stritten und ohne Gegen­stimmen als Vize­prä­si­denten der IPMA wie­der­ge­wählt: Gra­tu­la­tion und wei­terhin viel Erfolg!

Die Lan­des­or­ga­ni­sa­tionen in Argen­ti­nien und Uru­guay wurden nach ent­spre­chenden Nach­weisen und Prü­fungen als Voll­mit­glieder aufgenommen.

Schliess­lich wurden Wei­ter­ent­wick­lungs- und Ver­bes­se­rungs­vor­schläge ver­mit­telt bzw. mit deut­li­chem Enga­ge­ment dis­ku­tiert bzw. in Work­shops erar­beitet. Ins­be­son­dere wurden die Vor­schläge des Exe­cu­tive Boards zu den Mit­glie­der­ka­te­go­rien und Stim­men­ge­wichten der Länder, die vorab in Webi­nars erklärt worden waren, mit­tels einer Fish­bowl Ses­sion besprochen.

In meh­reren spe­zi­ellen Mee­tings wurden die finan­zi­ellen Aspekte, die Young Crew Akti­vi­täten, die Zer­ti­fi­zie­rungen, die Awards, die Regis­trie­rung, etc. im Aus­tausch der vielen Län­der­ver­treter behan­delt, unzäh­lige Ein­zel­fragen gelöst und per­sön­liche Erfah­rungen ausgetauscht.

Aus der Schweiz haben dazu bei­getragen: Martin Sedl­mayer als VP, Lau­rens de Bever als neues Mit­glied und Dalibor Cron als bis­he­riges Mit­glied des CVMB, Lucia Nie­ver­gelt als Sub­sti­tute im CoD und Mit­glied der Young Crew, Mary Kou­t­int­cheva als junges Ehren­mit­glied und ich selbst als Dele­gierter, Sub­pro­jekt­leiter IPMA Delta Update, Vali­dator und Inter­na­tional Cer­ti­fi­ca­tion Adviser.

Hans Knöpfel, Dele­gierter des spm

Mit­glied­schaft
News­letter
Buch­shop
PM-Magazin