GESELL­SCHAFT­LICHE VER­ANTWORTUNG VON UNTER­NEHMEN – NICE TO HAVE ODER UNVER­ZICHT­BARE NOTWENDIGKEIT?

Was ist die Ver­antwortung von Unter­nehmen in der Gesell­schaft? Unter­nehmen haben erkannt, dass ihre Ver­antwortung über das Kern­ge­schäft und der Erfül­lung von Rah­men­be­din­gungen hinaus geht und sie als Cor­po­rate Citi­zens Ver­antwortung für die Mit­ge­stal­tung einer nach­hal­tigen Gesell­schafts- und Wirt­schafts­ord­nung über­nehmen müssen.

Doch wie weit geht Ver­ant­wor­tungs­über­nahme eines Unter­neh­mens für die Gesell­schaft? In wel­chen Fel­dern enga­gieren sich Unter­nehmen, welche Ziele setzen sie sich dabei und wie werden diese von den Anspruchs­gruppen mit­ge­tragen? Wie pro­fi­tieren Unter­nehmen in ihrem Kern­ge­schäft von CSR? Was kann Digi­ta­li­sie­rung bei­tragen? Und: Ist CSR nichts anderes als ein Ablass­handel gegen­über der Gesell­schaft oder gelebtes Risi­ko­ma­nage­ment, um Repu­ta­ti­ons­ver­luste zu verhindern?

Dis­ku­tieren Sie am zwei­spra­chigen #Leader Circle vom 16. Juni 2022 mit renom­mierten Podi­ums­gästen aus Wirt­schaft und Wis­sen­schaft, und bringen Sie Ihre Erfah­rungen ein. Der Wel­come Apéro und das anschlies­sende Steh­dinner bieten eine ideale Gele­gen­heit zur Ver­tie­fung, zum Netz­werken und zum Aus­tausch mit span­nenden Persönlichkeiten.

Wei­tere Infor­ma­tionen und die Mög­lich­keit zur Anmeldung.

Mit­glied­schaft
News­letter
Buch­shop
PM-Magazin