In der kürz­li­chen Dele­gier­ten­ver­samm­lung der IPMA in Kopen­hagen wurde der “IPMA Refe­rence Guide ICB4 in an Agile World“ frei­ge­geben. Er wurde vom Pro­jekt­team auf­trags­ge­mäss seit Herbst 2018 um die Mess­grössen ergänzt. Die Zer­ti­fi­zie­rungs­stellen können den Refe­rence Guide nun mit dem glei­chen Pro­zess wie die vor­han­dene IPMA Vier-Level-Zer­ti­fi­zie­rung als Grund­lage für die Zer­ti­fi­zie­rung ver­wenden. Die Kom­pe­tenz­ele­mente sind gleich, die Inhalte sind an die agile Arbeits­weise ange­passt worden.

Als neues vor­läu­figes Mit­glied wurde die Uzbe­ki­stan Pro­ject Manage­ment Asso­cia­tion (UzPMA) als Tran­si­tional Asso­cia­tion auf­ge­nommen. IPMA-Korea wurde neu als Full Member Asso­cia­tion akzeptiert.

Als neue IPMA Hono­rary Fel­lows wurden Prof. Dr. Yan Xue und Prof. Dr. Lixiong Ou auf Antrag von PMRC China ernannt, mit der Aner­ken­nung ihrer lang­jäh­rigen und her­vor­ra­genden Bei­träge für IPMA.

Wäh­rend drei vollen Tagen inten­sive Arbeits­sit­zungen mit den Vali­da­toren des Zer­ti­fi­zie­rungs­sys­tems und den Dele­gierten der Lan­des­or­ga­ni­sa­tionen sowie ihren Zer­ti­fi­zie­rungs­stellen durch­ge­führt. Die per­sön­li­chen Kon­takte waren viel­seitig, sehr effi­zient und fruchtbar. Ins­ge­samt wirkten etwa 100 Dele­gierte und IPMA Offi­cers mit.

Hélène Mourgue d’Algue und Hans Knöpfel (Vor­stand spm)

«Offi­cial Communiqué»

Mit­glied­schaft
News­letter
Buch­shop
PM-Magazin