14. und 15. Sep­tember 2017 im Neubad in Luzern

Der spm Schweizer Fach­ver­band für Projekt­manage­ment, die GPM Deut­sche Gesell­schaft für Projekt­manage­ment e. V. sowie pma – Pro­jekt Manage­ment Aus­tria laden Sie hiermit herz­lich zu ihrer vierten gemein­samen D‑A-CH For­schungs­werk­statt ein. Die dies­jäh­rige For­schungs­werk­statt befasst sich neu mit dem Thema „ZEIT“ im Projekt­manage­ment und zwar von Resi­lienz, über Ent­schleu­ni­gung, Acht­sam­keit bis hin zu Zeit­wohl­stand und Arbeitszeitsouveränität.

Die Idee

Unter „Werk­statt“ wird im Deut­schen eine Arbeits­stätte ver­standen, in der es gilt, eine Auf­gabe mit ent­spre­chenden Werk­zeugen zu bewäl­tigen. Eine Werk­statt ist auch eine Zusam­men­kunft von Exper­tInnen zum Lösen von Pro­blemen oder zum direkten Üben am Thema. Das letz­tere ist die Idee, die der D‑A-CH For­schungs­werk­statt zu Grunde liegt: mit neuen Methoden zu expe­ri­men­tieren, andere Vor­ge­hens­weisen in einem geschützten Raum aus­zu­pro­bieren, Erfah­rungen mit neuen Vor­ge­hens­weisen zu machen und dadurch andere Per­spek­tiven zu erlangen. Das Reflek­tieren der eigenen Denk- und Arbeits­weisen, das Dis­ku­tieren inno­va­tiver Theo­rien eröffnet andere Sicht­weisen und dadurch neue Handlungsmöglichkeiten.

Die Teil­nahme an der For­schungs­werk­statt bietet Prak­ti­ke­rInnen die Mög­lich­keit, Pro­blem­stel­lungen sys­te­ma­tisch und auf der Basis wis­sen­schaft­li­cher Erkennt­nisse zu lösen, um dadurch ihrer Gestal­tungs­auf­gabe im jewei­ligen Kon­text besser nach­kommen zu können. Gleich­zeitig werden neue Fra­ge­stel­lungen für die For­schung iden­ti­fi­ziert. Die Wis­sen­schaft­le­rInnen können gleich­zeitig neue Hand­lungs­felder und Poten­ziale für die Wei­ter­ent­wick­lung des Pro­jekt­ma­nage­ments iden­ti­fi­zieren und erhalten Anre­gungen für ihre eigenen Forschungsvorhaben.

Das Ziel

Ziel der For­schungs­werk­statt ist es, Exper­tInnen aus der Praxis inter­dis­zi­plinär und inter­aktiv mit For­sche­rInnen zu ver­netzen, um neue Themen zur Zukunft des Pro­jekt­ma­nage­ments gemeinsam weiterzuentwickeln.

Die Teil­neh­me­rInnen

Die For­schungs­werk­statt ist eine exklu­sive Ver­an­stal­tung für gela­dene Teil­neh­me­rInnen. Die Ein­la­dung ergeht an PM Exper­tInnen aus Unter­nehmen, Ver­bänden, For­schungs- und Fort­bil­dungs­ein­rich­tungen im deutsch­spra­chigen Raum.

Pro­gramm

Don­nerstag, 14. September
09:30 Uhr Ein­treffen der TeilnehmerInnen
10:00 Uhr Begrüs­sung und Einführung
10:30 Uhr Key­notes und Workshops
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Key­notes und Workshops
17:00 Uhr Arbeitsgruppen
18:00 Uhr Ende 1. Tag
19:30 Uhr Gemein­sames Grillieren

Freitag, 15. September
09:00 Uhr Ein­füh­rung in den 2. Tag
09:15 Uhr Podiumsdiskussion
10:00 Uhr Key­notes und Workshops
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Key­notes und Workshops
15:30 Uhr Lear­nings und Reflektion
16:30 Uhr Ende und Verabschiedung

Flyer zum runterladen

Ver­an­stal­tungsort
Netz­werk Neubad
Biregg­strasse 36
6003 Luzern

Teil­nah­me­ge­bühr
Die Teil­nahme an der D‑A-CH For­schungs­werk­statt ist kos­tenlos, alle weiteren
ent­ste­henden Kosten sind selbst zu tragen.

Anmel­dung
Um den infor­mellen Cha­rakter dieser bewusst fami­liär gehal­tenen Ver­an­stal­tung zu wahren, ist die Teil­neh­mer­zahl pro Län­der­or­ga­ni­sa­tion per Kon­tin­gent begrenzt. Daher bitten wir um Ver­ständnis, dass Anmel­dungen in der Rei­hen­folge des Ein­gangs bear­beitet und berück­sich­tigt werden.
HIER geht es zur ANMELDUNG

Hotels in der näheren Umgebung
Bitte beachten Sie, dass keine Hotel­kon­tin­gente ver­ein­bart wurden. Sie finden hier eine Liste von Hotels, die in der Nähe vom Neubad sind.

Hotel Alpha
Hotel Spatz
Bed & Breakfast
Hotel Fox
Cas­cada Hotel
Hotel Ibis

Ver­an­stalter
Katrin Reschwamm, spm Vorstandsmitglied
Prof. Mar­tina Hue­mann, pma Vorstandmitglied
Prof. Yvonne Schoper, GPM Vorstandsvorsitzende

Organi­sation
Katrin Reschwamm, spm
Katrin.reschwamm(at)spm(dot)ch
Tel.: 0041 78 850 4456
spm, Schwei­ze­ri­scher Fach­ver­band im Projektmanagement

Mit­glied­schaft
News­letter
Buch­shop
PM-Magazin